28032015: hard but successful – mein stadtplan & ich

Buon gioooooooooooornooooo !
Was eine Woche ! Ich kann immer noch gar nicht glauben, dass ich ab Oktober 2015 in Rom leben werde und an der Accademia di Costume e di Moda ‚Fashion Editor – Styling & Communication‘ studieren werde…
Dienstag früh bin ich nach Rom geflogen, weil ich am Mittwoch dort das Admission Interview hatte, in dem ich unter anderem mein Portfolio vorstellen sollte.
Nach dem Einchecken im Hotel, habe ich mich am Dienstag erst einmal auf den Weg in die Stadt zum Sightseeing gemacht – natürlich mit Stadtkarte und zu Fuß ! Bei milden 19° C war das angenehm und ich habe natürlich die wichtigsten Attraktionen wie die Spanische Treppe, den Piazza Navona, das Tiberufer usw. gesehen. Außerdem wollte ich zum Trevi-Brunnen, noch eine Münze werfen, denn das soll ja Glück bringen. Dort angekommen musste ich leider feststellen, dass dort gebaut wird und es war kein Wasser im Brunnen, hahah schade ! 😀
Nach einem langen Tag bin ich im Hotel einfach nur ins Bett gefallen, trotzdem konnte ich kaum schlafen, denn der eigentliche Grund für meine Reise lag ja noch vor mir.
Mittwoch hat es dann leider, wie angekündigt, geregnet, der Start eines großen Dramas !
Da ich den Termin erst um 14:00 Uhr hatte, hab ich mir überlegt, (trotz Regen) noch zum Colosseum zu wandern. Mit meinem in einen Müllsack eingepackten Portfolio unterm Arm und Hut auf dem Kopf ging es also wieder los in die City.
Der Regen war noch zu ertragen, nach einer Zeit hab ich mich dann aber in ein Café gesetzt und bin dann gemütlich zur Schule gewandert..
Ich war mega aufgeregt, aber das hat sich bald gelegt, da vor Ort alle supernett waren, auch das Gespräch hatte so eine nette Atmosphäre, dass ich gar nicht gemerkt hab, wie die Zeit vergangen ist und ich die Worte: ‚we are very happy to welcome you as one of our new future students at Accademia di Costume e di Moda‘ als Ergebnis bekam.
– FREUDE pur – Rundgang durch die Schule – Glückwünsche – Arrivederci – A DOPPO –
& wieder Regen, aber das war mir egal. Mit Freudentränen im Gesicht habe ich dann nach Deutschland mit der Family telefoniert und erst, als ich es selbst ausgesprochen habe, hab ich verstanden, dass ich es echt geschafft und meinen Traum verwirklicht habe.
Ein bisschen Shopping war zeitlich auch noch drin und dann musste ich noch zum Hotel, meinen Koffer abholen. Klitschnass und mit triefenden Schuhen, musste ich mich im Hotel erst nochmal umziehen. Dann zum Bahnhof, aber der Regen wurde mehr und es kam Wind dazu. Als ich dann schon wieder klitschnass und durchgefroren am Bahnhof stand, musste ich noch auf den Bus zum Flughafen warten, der natürlich Verspätung hatte und dann noch im Stau stand.
Zeit: 18:45, mein Flug ging um 20:00… aber ich war noch lange nicht am Flughafen…
Schön nassgeregnet saß ich im Bus hab gehofft ich würde meinen Flug bekommen. 19:10, yeah endlich da, jetzt noch über 3 Terminals rennen und den Schalter finden denn 45 min vor Abflug schließt der ja bekanntlich. Kaum zu glauben, aber ich habe meinen Flug bekommen und bin zwar nass, aber unversehrt in Düsseldorf gelandet. Nur leider musste ich meinen kompletten Koffer ausräumen, da der ganze Inhalt ebenso wie ich selbst, nass war…

ALLES EGAL – DAS WAR ES WERT, DENN ICH HAB’S GESCHAFFT -ROOOOOMA ❤ !

Zusammengefasst: Mittwoch war so ziemlich der heftigste Tag in meinem Leben – Stress, Aufregung, Freude und Angst pur ! #aloneinrome

Donnerstag hatte ich dann noch spontan ein Shooting in Düsseldorf und dann ging es in die Heimat. Ich bin immer noch so mega glücklich und freue mich riesig auf mein Auslandsstudium, denn es vereint das, was ich immer wollte: Mode & Ausland !
Sooo, langes Gerede, wenig Sinn, hier noch die Bilder und Outfits aus Rom.
Morgen geht es dann nach London, Bilder werden folgen. :>
Ich wünsche euch tolle Osterferien & jetzt schonmal schöne Ostertage !

A doppo, baci ! ;*

– Am Piazza del Popolo –
Mein Dienstags-Outfit:
Tasche Michael Kors, Brille, Tattookette & Creepers Primark, Leggings (Löcher selbst reingeschnitten) Gina Tricot, Top H&M, Kette Accessorize, Mantel Esprit
 – On the way to Rome –
Ein bisschen durcheinander die Fotos 😀
goldenes Tattoo poshtattoo
– Ich liebe italienische Treppenhäuser und Innenhöfe, so schön –
Das Hotel Seiler war echt supi für den Preis !
– links: an der spanischen Treppe, da ist es echt IMMER voll, Outfit siehe oben –
– rechts: mein Frühstücksoutfit mit der neuen Leopardenjogginghose von MyT –

 

 

– Am Piazza Navona –
Das Portfolio in einen Müllsack gewickelt, nicht schön, aber selten !
Mein Mittwochs-Outfit:
Jeans & Hut H&M, Mantel siehe oben, Plateau-Sneakers mit Nieten tkmaxx, XXL-Schal Stradivarius, weißes Spitzentop Abercrombie&Fitch, Ketten siehe oben, Oversized-Cardigan Pull&Bear

 

– Outfit Details 1 –
Nagellack  Primark, silbernes Armband (trage ich jeden Tag !) Geschenk von meinem besten Freund & dient daher als Glücksarmband, Muschelarmband Souvenier von den Malediven, silbernes Charm-Armband Pandora, Mantel Esprit
– Outfit Details 2 –
Ring Primark, goldenes Tattoo poshtattoo, Uhr vom Hippiemarkt Ibiza, die ist jetzt übrigens Schrott dank des Regens 😀
– Panorama am Piazza del Popolo –
– Rome at night –
– Impressions –
– vor dem Colosseum with my Müllsack-Portfolio 😀 –
– Das schönste Schulgebäude, das ich jemals gesehen habe ! ❤ –
– stolze Jutebeutel-Trägerin der ACM & nochmal der Eingang der Schule –

 

– Mittwoch morgen im Regen vor dem Colosseum –
Outfit siehe oben
 
 – Impressions of Rome 2 ❤ –
– Der Subdued Store in Rom, so wunderschön, mit niedlicher Sitzecke im Innenhof –
– hahah ein bisschen Spaß muss sein, #bestdayever 😀 –
– CUT –
– Düsseldorf –
– Shooting: 2 komplett verschiedene Looks –
 – Location: Beauty & Fame School Düsseldorf –

6 Gedanken zu “28032015: hard but successful – mein stadtplan & ich

  1. Wow wie spannend! Das hört sich ja wirklich wundervoll an! Ich bin sehr gespannt auf deine Berichte ab Oktober und wie es sich auf Dauer so lebt im schönen Rom 🙂
    Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s